Zuwachs für das Lonsheimer Wäldchen

Mainz. Das Lonsheimer Wäldchen soll vergrößert werden. Das verkündete der Vorstand der Stiftung "Wald zum Leben" Hans Steinbronn am Rande einer Strategiesitzung der Stiftung. Die Fläche liegt in der Nähe des Aussichtsturms und schließt direkt an die bestehende Waldfläche an. Der 13.500 Quadratmeter große Acker soll sich noch 2011 durch eine große gemeinschaftlichen Pflanzaktion in einen frisch angepflanzten Wald verwandeln. "In 5 - 8 Jahren können wir die Wildschutzzäune rückbauen" , so Hans Steinbronn, "und das Gelände freigeben für Naturfreunde, aber vor allem auch für die Natur selbst."