Pflanzliste

Pflanzen

Wir pflanzen Mischwälder und orientieren uns dabei an einer potenziellen natürlichen Vegetation. Aus Pollenanalysen des Erdreichs konnte der frühere, bewaldete Zustand  Rheinhessens in etwa rekonstruiert werden. In unseren Pflanzungen soll ein solcher naturnaher Zustand erreicht werden. Dafür setzen wir unter anderem Speierling, Elsbeere, Wildapfel oder Wildbirne ein.

Außerdem verwenden wir ausschließlich autochthone Gehölze. Das sind Gehölze, die sich an ihren Standort schon über viele Generationen natürlich vermehrt haben. Ihre genetische Ausstattung hat sich dadurch angepaßt an die Klima-, Boden- und Wetterverhältnisse Rheinhessens. Sie haben spezifische Überlebensstrategien entwickelt zum Beispiel gegen Frost- oder Trockenperioden. Sie sind eingespielt mit den örtlichen Insekten, Vögeln und Kleinsäugern aber auch mit Pflanzen wie der vielfältigen Pilzfauna.