200 Jahre Rheinhessen

Der Jubiläumswald      

-   200 Bäume für 200 Jahre Rheinhessen

 

Liebe Waldfreunde,

wir können es kaum fassen: Über 250 Bäume wurden bereits bestellt und immernoch laufen weitere Bestellungen ein. Wir werden also weit mehr als 200 Bäume für 200 Jahre Rheinhessen pflanzen können. Alle Bestellung, die jetzt noch ankommen, verschieben wir ins kommende Jahr - 2017. Einen Baum, der 200 Jahre und älter wird, sollte das kaum jucken :-). Wo wir die noch einlaufenden Bäume pflanzen werden, ist leider noch nicht ganz klar. Wir werden aber ein schönes Plätzchen in Rheinhessen finden.

 

Pflanztermine 2016

29. Oktober 2016:      Zornheim

Für Fotos zu diesem wunderbaren Tag: Bitte hier klicken...

Einen Zeitungsartikel über die Pflanzaktion gibts hier zum Klicken...

05. November:             Rommersheim

12. November:             Mommenheim

Pflanztermine 2017

04.März:                         Dittelsheim-Heßloch

 

Auf der folgenden Karte finden Sie die Standorte der Bäume. Wir haben jeden Baum auf der folgenden google-maps Karte eingetragen. Jeder Baum ist über seine Nummer, über den Namen auf seinem Schild oder den ungefähren Standort zu finden.

Anleitung:

1) Klicken Sie in der oberen, grauen Leiste auf das rechte Symbol - ein Rechteck mit unterbrochenen Seiten.

2) Im sich öffnenden Fenster finden Sie links eine Legende. Unter dem Punkt "Bäume" klicken sie bitte auf "...weitere".

3) Jetzt können Sie alle gepflanzten Bäume in der Legende finden. Suchen Sie Ihren Baum in der Liste oder nutzen Sie die Suchfunktion - eine Lupe im orangefarbenen Balken. Klicken Sie auf den Namen. Jetzt erscheint ihr Baum sowohl in der Legende als Foto als auch auf der Karte. Dort steht übrigens auch, welchen Baum Sie gepflanzt haben. Außerdem können Sie auf der Karte näher ranscrollen, um ihren Baum besser sehen zu können. Sie können auch in der Karte auf die Bäume klicken. So können Sie ihre Baumnachbarn kennenlernen. Viel Spass!

 

 

 

 

Das Baumgeschenk- Wie gehts?

 

1. Mail schreiben an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .Wieviele Bäume? Postadresse des Schenkers! Auf wen soll der Baum "getauft" werden?

2. Spende überweisen. Je Baum mindestens 100 Euro pro. Der Baum ist ca. 2m hoch und bekommt ein Namensschild.

3. Wir schicken Ihnen einen schön gestalteten Gutschein und die Spendenquittung per Post zu - umgehend nach Geldeingang.

 Konto: Stiftung Wald zum Leben. DE 59 5519 0000 0798 5850 14

 

Und wann und wie wird der Baum gespflanzt?

Sie kommen einfach zu unseren Pflanzaktionen für den Jubiläumswald. Diese werden an mehreren Tagen stattfinden - je nach gewünschtem Grundstück.  Sie können selbst pflanzen oder uns pflanzen lassen. Wie sie wollen.

 

Über die geplanten Pflanzaktionen informieren wir Sie per mail oder auf unserer homepage.

 

Wie kann ich erkennen, welcher Baum von mir ist?

Jeder Baum bekommt ein Schild mit dem Namen des Schenkers oder des Spenders.

 

Und wer kümmert sich um den Baum?

Das macht unsere Stiftung. Wir komplettieren die Einzelbäume zu einem richtigen Wald und pflegen ihn fachmännisch bis er von selbst wächst und gedeiht.

 

Welchen Baum können wir pflanzen?

Unsere Wälder sollen so werden, wie sie es früher einmal in Rheinhessen gegeben haben könnte. Unser Baumexperte Rolf Raible wird nach dieser Massgabe eine Liste von Bäumen speziell für den Standort erarbeiten aus der Sie dann auswählen können. Eine Auswahl unserer bisher gepflanzten Bäume finden Sie auf unserer homepage unter Pflanzliste.   

 

 

Der Jubiläumswald - was ist das?

 

Idee

Firmen, Vereine, Organisationen, Hochzeitspaare, Eltern von Neugeborenen oder Großeltern usw. pflanzen über das ganze Jahr 2016 hinweg den Rheinhessischen Jubiläumswald. Jeder der Teilnehmer stiftet einen oder mehrere Bäume. Die Stiftung Wald zum Leben kümmert sich um alles Weitere: Das Grundstück, die Pflanzaktionen und die Pflege. Am Ende steht ein Stück Wald mitten in Rheinhessen

 

Die Bäume

Die 200 Bäume für Rheinhessen sollen stattliche, hochstämmige Bäume werden, damit sie jedem einzelnen Stifter spezifisch und markant gewidmet werden können. Es sollen ökologisch besonders wertvolle oder selten geworden Arten sein- wie Speierling oder Elsbeere. Gerne können aber auch von den Stiftern gewünschte Arten gepflanzt werden, sofern sie zum Standort passen. Kosten pro Baum: 100 Euro. Jeder Baum wird so zu einer beständigen Erinnerung an einen unvergesslichen Moment.

 

Der Wald

Zwischen und um die 200 hochstämmigen Bäume herum organisiert die Stiftung Wald zum Leben den notwendigen Rest der Pflanzung: Niedrige Bäume, Büsche und Sträucher (Setzlinge). Jeder Stifter kann sich sicher sein, dass durch sein Zutun ein ökologisch wertvolles, artenreiches Stück Natur wird. Die Stiftung übernimmt auch in den Folgejahren die Pflege des werdenden Waldes. Und am Ende steht ein Wald als kollektive Erinnerung an ein großartiges Jubiläumsjahr.

 

Das heißt

Die Stiftung Wald zum Leben organisiert alles rund um die Pflanzaktionen (inkl. Weck, Worscht und Woi) und die weitere Pflege des Grundstücks.

 

 

Bei Interesse an einem oder mehreren Bäumen schicken Sie uns einfach eine mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hier finden Sie einen Artikel der Mainzer Allgemeinen Zeitung über das Projekt....